HEBEZEUGE > Stahlwinden


Yale Stahlwinde mit Ratschenkurbel JS nach DIN 7355 zum Abstützen von Lasten

Yale Stahlwinde JS

Stahlwinde zum Heben von Lasten bei Reparatur- und Wartungsarbeiten

 

● Serie: SJ

● Ausführung mit Ratschenkurbel (Raku)

● Traglast: 1.500 - 10.000 kg

 

Die Ratschenkurbel (Raku) dient zum Drehen um 360° - zum Heben im Uhrzeigersinn, zum Senken dagegen - ermöglicht jedoch zusätzlich die Anwendung als Ratsche. Gerade bei beengten Verhältnissen ist das von großem Vorteil.

 

DIN Stahlwinden werden zum Abstützen, zum Unterbauen gehobener Lasten und für Montagearbeiten verwendet. Das Einsatzgebiet umfasst Wartung und Reparatur, Schiffbau, den Bausektor, sowie die Landwirtschaft.

 

Lieferzeit: auf Anfrage

Lieferbedingungen: ab Werk (Fracht und Verpackungskosten werden gesondert berechnet) 

Produktvariante wählen:

268,00 €

  • 17 kg
  • verfügbar

Produktmerkmale

  • Die präzise gefertigten Getriebe mit optimaler Übersetzung sorgen für einen geringen Kraftaufwand und besseren Ablauf.
  • Die Last wird entweder auf der Klaue, oder dem Kopf der Stahlwinde aufgenommen.
  • Zum Heben wird das Gehäuse durch den Einsatz der Handkurbel an der Zahnstange einfach und bequem nach oben bewegt.
  • Die selbsthemmende Sicherheitskurbel wirkt als Rückschlagsicherung, der umlegbare Gummigriff schafft Bewegungsspielraum und vermindert das Verletzungsrisiko.
  • Die Lastdruckbremse hält die Last in jeder Lage sicher. Der axiale Bremsdruck wird von der Last selbst hervorgerufen und ist daher proportional zur Größe der Belastung.
  • Keine Traglastreduzierung auf der Klaue
Stahlwinde JS Zeichnung
Stahlwinde JS Zeichnung

Typ

Tragfähigkeit

(kg)

Bauhöhe A

(mm)

 Hub* 

(mm)

Hubkraft bei Nennlast (daN)

Eig-Gew.

(kg)

SJ-15 1.500 725 360 28 17
SJ-30 3.000 735 360 28 20
SJ-50 5.000 730 350  28  27
SJ-100 10.000 800 410  56  43

 * Hubhöhe = Bauhöhe + Hub